On the right path?

 



On the right path?
  Startseite
    Daily Stuff
    #Believe
    Challenges
    Gefühle/ Meinungen
    Schule
    Story of my life
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    dancinginderkueche
    celina-why
   
    christ-blog

   
    live.believe

    hoggishandoutofcontrol
    - mehr Freunde




Links
  Instagram
Letztes Feedback
   25.02.15 17:24
    Egal, wie alt man ist, w
   7.03.15 20:06
    Hey! Du hast so was von
   1.04.15 20:53
    ...schlechtes Wetter!
   4.06.15 22:33
    Daumen Hoch für die "Ohn


http://myblog.de/torn.up.life

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Verwirrt

Manchmal weiß ich auch nicht was mit mir los ist. Momentan finde ich alles komisch - alles fühlt sich falsch an. Weswegen ich einiges aufgegeben hab.

Ich hab mit meinem Freund Schluss gemacht, nicht weil ich ihn nicht mehr liebe sondern weil ich es momentan nicht Wert bin. Ok wir waren 3 Jahre zusammen und es waren wundervolle Jahre indem er mich so mega krass in einfach allem unterstützt hat.
Er hat mir über die Jahre so viel Kraft gegeben.
Er sagt, er kennt mich besser als ich mich selbst. Zum Teil mag es stimmen aber dann auch wieder nicht.

Wie soll er mich kennen, wenn ich mich nicht mal selber kenne? Alle in meinem Umfeld sind so stolz auf mich, erstaunt
und bewundern mich, aber wofür eigentlich? Dass ich das mit meinem Dad so gut überwunden habe? Dass ich ihm verziehen habe? Dass ich ihn nicht hasse? Dass ich obwohl das alles passiert ist, ich immer noch positiv denke und mir meine Zukunft aufbaue? Dass ich soviel ich Geduld hab?

Einiges kann ich ja wohl verstehen aber ich weiß auch nicht...
Ich bin nicht so stark wie jeder glaubt...

Unter alldem bin ich wohl doch nur das kleine zerbrochene Mädchen. Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht zerbrochen von dem was passiert ist sondern eher von dem was momentan los ist.

Ich versteh nicht wie die Sache mit Sammy so lange dauern kann und wieso mir niemand dabei helfen kann. Klar, meine Psychologin und eine Mitarbeiterin vom Kinderschutzbund helfen mir weiter aber von meiner Rechtsanwältin kann ich das eher nicht sagen.
Ich weiß nicht was ich machen soll und ich bin mit meinen Kräften am Ende.

Momentan muss ich einfach den Kopf frei bekommen, mich voll und ganz auf mich konzentrieren; mich selbst besser kennenlernen und anschließend mich selbst zu lieben.
Ich bin ein zerbrochenes Mädchen, dass sich selbst stückchenweise wieder zusammen bringen muss. Ohne großartige Hilfe von irgendjemand.
Ich muss mir über einige Sachen klar werden. Denn will ich wirklich alles so lassen wie es war? oder will ich doch was verändern? Einiges fühlt sich so Richtig an, aber doch Falsch. Und einiges fühlt sich so Falsch an aber doch so Richtig.

Was soll ich bloß tun?
3.9.15 22:29
 
Letzte Einträge: Der richtige Weg?, Hilfeschrei, Verzweiflung , Kleine Freunde passen in kleine Sachen, Missbrauch - der Wendepunkt meines Lebens Teil 2, My dear friend...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung